Über eikon e.V.

Der Verein für therapeutische Seelsorge wurde 2007 von Hartmut und Christa Bernitz gegründet.

Grundlagen für unseren Dienst:
> das jüdisch-christliche Gottes- und Menschenbild
> die Einheit des Menschen als Leib, Seele und Geist
> Erkenntnisse aus der Psychotherapie und Forschung, die im Einklang sind mit der Grundlage für unser
Denken und Handeln – dem Wort Gottes
> das in allen christlichen Kirchen gesprochene Glaubensbekenntnis

 

Foto: Christa und Hartmut Bernitz

Verantwortlich für den Dienst von eikon e.V. sind:
Christa Bernitz
Heilpraktikerin für Psychotherapie, Therapeutische Seelsorgerin
Ausbildung in: Identität und Sexualität, Trauma-Seelsorge, Transaktionsanalyse, Bibliodrama

Hartmut Bernitz
Pastor i.R., Seelsorger

Außerdem steht uns ein Team von qualifizierten Seelsorgern für die Mitarbeit bei den Seminaren zur Verfügung.
Sowie Brigitte Thomas, die als Seelsorgerin die Seminare "Malen für die Seele" eigenverantwortlich durchführt.